Steirer Lachs Dreierlei

Rezeptidee von Conny Wesonig

Augen- und Gaumenschmaus!

Für 2 Personen:

1-2 Filets vom Steirer Lachs oder BIO Gebirgssaibling (je nach persönlichem Geschmack)

 

  • 1 reife Birne
  • 2 reife Feigen
  • 1 kleine Süßkartoffel
  • Schafskäse oder Ziegenkäse
  • Michis BIO Fischgewürz
  • Bio Olivenöl (Ölmühle Fandler)
  • Salz
  • frische Thymianzweige
  • Honig

 

Deine Gäste werden begeistert sein!

Zubereitung

Steirisches Dreierlei
  • Die Süßkartoffeln waschen, schälen und für ca. 20 Minuten in Salzwasser vorkochen. Danach 2 Scheiben ca. 1,5cm dick runter schneiden.
  • Die Feigen mittels Kreuzschnitt auffächern.
  • Die Birne halbieren und entkernen.

Alles auf ein Backblech oder in eine Ofenform geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Michis BIO Fischgewürz bestreuen - hier darfst du gerne etwas Großzügiger sein! All jene, die es würziger mögen geben nun jeweils eine dünne Scheibe Schafskäse in die Mitte. Alle anderen nehmen eine Scheibe Ziegenkäse.

Steirische Fischfilets:
Die Fischfilets vorsichtig abspülen und trocken tupfen. Eventuell die stehenden Gräten mit Hilfe einer Profifischpinzette entfernen. Im Anschluss das Fischfilet in ca. 2cm große Würfel schneiden.

Die Fischwürfel auf den Schafs- bzw. Ziegenkäse platzieren. Mit Olivenöl beträufeln, frische Thymianzweige dazu geben und mit Salz würzen.

Das ganze für ca. 10 Minuten bei 180°C ins vorgeheizte Backrohr geben.

Serviertipp

Vor dem Servieren noch jeweils einen halben Teelöffel Honig darüber geben. Mmmmhhh......

Michi wünscht gutes Gelingen!

 

 

Mehr Rezepte & Tipps