ReisFISCH ;-)

Rezeptidee von Cornelia Wesonig

aus dem Homeoffice

Zutaten für 2 Personen

300g Steirer Wels (wird bereits ohne Gräten und Haut geliefert)

  • 1 EL Butterschmalz
  • 2-3 rote Zwiebeln
  • 0,7l klare Gemüsesuppe
  • 3 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • 300g  Rundkornreise
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblätter
  • 1/2 TL Kümmel ganz
  • 1 TL Majoran
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • Parmesan und Petersilie zum Garnieren
Unser Wels ist ein wahrer Allrounder!

Zubereitung

Reisfleisch mit Steirer Wels

Das Steirer Welsfilet in 2x2cm große Würfel schneiden und bis zur Verwendung im Kühlschrank kaltstellen.
Die Zwiebel schälen, klein schneiden und im Butterschmalz langsam und für mindestens 10-15min anschwitzen - dabei ständig umrühren. Je länger ihr das macht, umso intensiver wird der Geschmack. Das Paprikapulver (süß und scharf) hinzufügen, ebenfalls kurz mit rösten. Gehackten Knoblauch, Reis, Essig und Gewürze hinzufügen und mit der Suppe aufgießen. Die Hitze reduzieren und alles mit geschlossenem Deckel 50min garen lassen (Es soll keine Flüssigkeit mehr vorhanden sein).
10min vor Ende der Garzeit die Welsstücke auf den Reis legen, Deckel wieder aufsetzen und den Fisch garziehen lassen.

Vor dem dem Servieren den Reis mit einer Gabel vorsichtig durchrühren und dabei die Fischstücke untermengen. Wir richten das Reis"fleisch" auf einem tiefen Teller an, hobeln noch etwas Parmesan drüber und bestreuen das Ganze noch mit gehackter Petersilie. Dazu gibts bei uns noch einen kleinen grünen Salat.
Schnell, einfach und richtig gut. Viel Spass beim Nachkochen!

Michi wünscht gutes Gelingen!

 

 

Mehr Rezepte & Tipps

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …