Homemade Fischburger

Rezeptidee von Cornelia Wesonig

Michi´s frische Fische

reicht für 4 Personen

Zutaten

 

  • 4 Filets vom Steirer Branzino

Avocadodip:

  • 3 reife Avocados
  • Abrieb von einer Limette
  • Saft von einer Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Koriander

 

Wasabi-Mayonnaise:

  • 2 Dotter
  • 1 KL Estragonsenf
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Prise Zucker
  • 1 Spritzer Worcestershiresauce
  • Pfeffer
  • 1/4l Sesamöl (Ölmühle Fandler)
  • 1-2 EL Wasabi

 

Panade:

  • Eier
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • Salz
Man kann natürlich auch gekaufte Mayonnaise verwenden - besser schmeckt aber Selbstgemachte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzlich:

  • Öl zum frittieren
  • 4 BIO-Handsemmeln oder Burgerbrötchen
  • 8 Kirschtomaten
  • Ruccola (nach belieben)

Zubereitung

Avocadodip

Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und mit einem großen Löffel aus der Schale lösen. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Den Abrieb der Limette sowie den Saft hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit gehacktem Koriander verfeinern.

 

 

Wasabi Mayonnaise

Dotter, Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Worcestershiresauce in einem hohen, schmalen Gefäß verrühren. Mit dem Stabmixer unter langsamer Zugabe des Sesamöls aufschlagen. Dafür den Stabmixer auf den Boden des Gefäßes setzen und langsam nach oben ziehen. Je nach Geschmack die Mayonnaise mit 1-2 EL Wasabi vermischen.

Fischstäbchen

Die Branzinofilets abspülen und vorsichtig mit Küchenpapier trocken tupfen. Auf ein Brett legen und ggf. mit einer Fischpinzette stehende Gräten entfernen. Das Filet von der Haut lösen und in gleichmäßige Streifen schneiden. Salzen und zuerst in Mehl, dann im verquirrlten Ei und zum Schluss in Semmelbrösel wenden. Im heißen Öl frittieren.

 

Die entstandenen selbstgemachten Fischstäbchen sind bei Kindern übrigens auch so schon der Renner.

 

Fertigstellen

Die Brötchen durchschneiden, mit Avocadodip bestreichen und mit dem gebackenen Fisch belegen. Die Wasabi-Mayonnaise auf den Fisch dressieren und mit Tomatenscheiben und Rucola vollenden.

Michi wünscht gutes Gelingen!

 

 

Mehr Rezepte & Tipps

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …