Zander auf mediterranem Fregola

Rezeptidee: von Klaudia Fürstaller - GESCHMACKSACHE

Für 4 Personen

4 Steirer Zander Filets
4x Michis BIO Fischfond

  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • Butter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • BIO-Olivenöl der Ölmühle Fandler
  • Bohnenkraut

 

Für die Estragon-Beurre blanc:

  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Michis BIO-Fischfond
  • 200 g Butter
  • 5 Zweige Estragon
  • Salz und Cayennepfeffer.

 

Aufwendig, aber himmlisch gut!

Für die mediterrane Fregola:

  • 200 g Fregola Sarda
  • 1 Zwiebel klein geschnitten
  • 4 cl Weißwein
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Liter Michis BIO-Fsichfond
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 40 g Butter
  • 1 EL Kapernbeeren
  • 2-3 EL Oliven
  • Basilikum
  • 1 EL getrocknete Tomaten
  • Salz, Pfeffer, geriebene Zitronenschale, BIO-Olivenöl

Zubereitung

Steirer Zander

Den Steirer Zander mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Auf der Hautseite für ca. 3 Minuten mit Olivenöl anbraten. Nun Butter und Rosmarin hinzugeben und für weitere 2 Minuten braten, bis die Haut schön knusprig ist.

Mediterrane Fregola

Fregola, Zwiebeln und Thymian in etwas Olivenöl anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit etwas BIO Fischfond aufgießen. Einkochen lassen und wieder aufgießen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Pasta die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Kapern, getrocknete Tomaten, Oliven und Basilikum dazu geben, mit Parmesan, Butter, Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.

Estragon-Beurre blanc

Für die Estragon-Beurre blanc den Weißwein auf ein Drittel der Ausgangsmenge einkochen, BIO Fischfond dazu geben und nochmals um die Hälfte reduzieren. Estragon einlegen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach den Estragon entfernen, kalte Butter einmixen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

 

Mediterrane Fregola Sarda mit dem Steirer Zander und Beurre blanc anrichten, mit Bohnenkraut dekorieren

Michi wünscht gutes Gelingen!

 

 

Mehr Rezepte & Tipps